Drama BER geht in neue Runde: Eröffnung ungewiss

Im Oktober 2020 soll der neue Hauptstadtflughafen BER eröffnet werden. Eigentlich. Jetzt rechnet Bundesverkehrsminister Scheuer mit weiteren Verzögerungen. Er rief den Airport-Betreiber Anfang Juni 2019 zu eindeutigen Aussagen auf.

Das Video zeigt dir das Trauerspiel BER.

BER-Eröffnung rückt in weite Ferne

Die Eröffnung des BER zieht sich immer mehr in die Länge. Vermutlich platzt der angesetzte neue Termin mit hoher Wahrscheinlichkeit. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) befürchtet eine erneute Verspätung.

Alle Unsicherheiten bezüglich der termingerechten Eröffnung im Oktober 2020 konnte die Flughafengesellschaft FBB nicht wirklich ausräumen. Im Oktober 2011 sollte der BER bereits seine Tore öffnen, doch bis heute ist dies nicht geschehen.

Zur Zeit werden sämtliche bekannten Mängel mit Hochdruck behoben. Denn das Ziel ist, die im Sommer angesetzte Wirk-Prinzip-Prüfung (WPP) soll positiv verlaufen. Bei einer WPP checkt die Baubehörde, ob die zentralen Anlagen optimal zusammenarbeiten.

Eröffnungstermin unklar

An den Flughafenchef Engelbert Lütke verfasste Bundesverkehrsminister Scheuer einen Brief, berichtete Spiegel Online. Er nahm darin Bezug zum Fortschritt bei den Feuermeldeanlagen und Verkabelung. Diese gelten als sehr kritisch. Zu dem Brief nahm die FBB bislang keine Stellung.

Im August findet eine Sondersitzung des FBB-Aufsichtsrates statt und dort fordert Scheuer eine klare Aussage vom Flughafenchef über den Status des Eröffnungstermin.

Seit 1996 wird am BER gebaut und die ursprünglichen Baukosten sollten bei 1,12 Milliarden Euro liegen. Mittlerweile rechnen Experten mit 6 bis 7 Milliarden Euro Gesamtkosten. Also einfach mal das 6- bis 7-fache!

Für ein modernes Industrieland wie Deutschland ist der BER eine Peinlichkeit erster Güte. Er kostet uns Steuerzahlern Milliarden. China hat in den vergangenen 20 Jahren Dutzende Flughäfen aufgebaut. Daran sollten sich die Architekten, Baufirmen und die FBB ein Beispiel nehmen.

Die Wahrheit, wieso am BER seit 7 Jahren keine Flugzeuge starten

 

Andreas Krämer

Andreas ist seit über einem Jahrzehnt mit einem Schreibbüro selbstständig und seit Juli 2015 nebenberuflicher Zumba® Fitness Trainer. Seine Leidenschaft ist das Tanzen, Sport, Fitness & das Schreiben.

Vielleicht gefällt dir auch