Dein persönliches Heimkino mit dem JMGO 1895S Retro-Projektor

Kurz vor Weihnachten haut Gearbest mit dem JMGO 1895S Retro-Projektor ein hübsches Technik raus.

Dein Wohnzimmer verwandelt sich in dein persönliches Heimkino lädt zu gemütlichen Filmabenden mit deinen Freunden ein. Im Video siehst du einen ausführlichen Test zum Projektor!

Retro-Projektor JMGO 1895S

Satte 200 Euro Ersparnis winken dir bei dem goldfarbenen Retro-Projektor, der dich in die gute alte Zeit des Kinos versetzt und mit moderner Technik beeindruckt. Technisch bietet der Filmprojektor einen Quadcore-Prozessor, 2 GB RAM, 16 GB Speicher und mit 30.000 Stunden eine ultralange LED-Lebenszeit. Der Speicher ist auf 64 GB erweiterbar.

Du kannst den JMGO 1895S täglich acht Stunden lang nutzen und chillige Filmabende mit deinen Freunden verbringen. Die Glaslinse besitzt eine Lichtdurchlässigkeit von 98 Prozent und ermöglicht dir einen sehr scharfen klaren Fokus. Von dem Filmprojektor werden die WLAN-Standards 2.4 und 5.0 Dual Band WiFi unterstützt. Kompatibel ist er mit Android.

Der Film lässt sich in gleicher Distanz zur Leinwand ohne Veränderungen der messerscharfen Darstellung in unterschiedlichen Größen anschauen. Zwischen 2 und 7.3 Metern Entfernung lässt er sich aufstellen. Mit der beeindruckenden Leuchtkraft von 1.200 ANSI wird der spannende Actionfilm selbst in der Nacht glasklar dargestellt.

Genussvolle Filmabende

Der JMGO 1895S Retro-Projektor besteht perfekt kombiniert aus Metall, Glas und Kunststoff. Bedient wird er mit metallischen Drehknöpfen und Schaltern, die dir das Gefühl eines echten Kinobetreibers verleihen.

Filme werden mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln auf die Wand projiziert.

Wenn du dir den JMGO 1895S sichern möchtest, solltest du dich beeilen, denn die Aktion endet am 23. Dezember 2018 und die Stückzahl ist begrenzt. Der Preis ist mit rund einem Tausender kein Schnäppchen, doch die Investition dürfte sich lohnen, vor allem wenn du ein Filmfan sein solltest.

JMGO 1895S Retro-Projektor im Test:

Andreas Krämer

Andreas ist seit über einem Jahrzehnt mit einem Schreibbüro selbstständig und seit Juli 2015 nebenberuflicher Zumba® Fitness Trainer. Seine Leidenschaft ist das Tanzen, Sport, Fitness & das Schreiben.

Vielleicht gefällt dir auch